The daily Post.

Read daily news from Brooklyn.
READ OUR BLOG

700 Euro Kredit mit Sofortauszahlung

Es gibt Zeiten, in denen man schnell Geld braucht. Zum Beispiel, wenn das Auto unerwartet repariert werden muss oder ein Schaden am Haus entstanden ist. Bei einem Betrag von 700 Euro lohnt es sich nicht, zur Hausbank zu gehen, denn der Aufwand wäre zu hoch. Hat man keine oder zu wenig Rücklagen, kann ein Kleinkredit oder Minikredit helfen. Auf dem finanziellen Markt finden sich Kreditanbieter, die sich auf Klein- und Minikredite spezialisiert und entsprechende Angebote für eine Rückzahlung mit dem nächsten Gehaltseingang haben.

Bei diesen Anbietern erhalten Sie einen 700 Euro Kredit mit Sofortauszahlung

Wer zahlt einen 700 Euro Kredit sofort aus?

Spezielle Dienstleister wie Cashper, Vexcash, Ferratum Money und Cashpresso bieten Ihnen einen Klein- bzw. Minikredit an. Einen Minikredit erhalten Sie bei den ersten drei genannten. Diese geringe Kreditsumme muss innerhalb kürzester Zeit wieder zurückgezahlt werden, am besten mit dem nächsten Gehaltseingang. Bei Cashpresso erhalten Sie die 700 Euro in Form eines Rahmenkredits. Bei diesem werden Ihnen nach einer erfolgreichen Verifizierung maximal 1.500 Euro ausgezahlt. Auch bei größeren Banken können Sie einen Kleinkredit beantragen, zum Beispiel bei der Targobank.

Als Neukunde können Sie bei einigen Anbietern nur eine Maximalsumme beantragen. Wurde diese erfolgreich zurückgezahlt, wird der Betrag beim nächsten Antrag erhöht. Dieser Vorgang ist bei allen Kreditanbietern gleich, die Summe jedoch unterschiedlich. Während Sie bei Cashper und Xpresscredit als Neukunde nur maximal 600 Euro beantragen können, sind bei Vexcash 1.000 Euro möglich.

Was sind die Voraussetzungen für einen 700 Euro Kredit?

  • mindestens 18 Jahre alt
  • fester Wohnsitz in Deutschland
  • gültiger Personalausweis/Reisepass
  • Einkommensnachweise

Damit Sie einen 700 Euro Kredit beantragen können, müssen Sie 18 Jahre alt sein, in Deutschland wohnen und ein gültiges Ausweisdokument haben. Diese Voraussetzungen müssen für alle Anbieter erfüllt sein. Die meisten Anbieter verlangen zudem nach einem Einkommensnachweis. Halten Sie am besten die Nachweise der letzten drei Monate bereit. Damit sollten Sie ein Mindesteinkommen von 600 Euro monatlich nachweisen können.

Um den Kreditantrag abzuschließen, muss in einem Videoident-Verfahren Ihre Identität nachgewiesen und bestätigt werden. Hierfür benötigen Sie ein Smartphone oder Tablet, alternativ einen PC mit Kamera und eine schnelle Internetverbindung.

Wie kommt ein 700 Euro Kredit auf das Konto?

Einen Mini- bzw. Kleinkredit können Sie heutzutage schnell und mit wenig Aufwand beantragen. Anstatt zur nächsten Poststelle zu gehen, die Ihre Identität bestätigt und an den Kreditanbieter weitergibt, damit dieser Ihren Antrag in ein paar Werktagen bearbeiten kann, nutzt man heute das Videoident-Verfahren. Bei diesem verbindet sich nach der erfolgreichen Antragstellung ein Mitarbeiter des Kreditanbieters mit Ihnen. Mit Ihrem Ausweisdokument, welches Sie in die Kamera halten, weisen Sie Ihre Identität nach und der Mitarbeiter bestätigt diese.

So funktioniert der 700 Euro Kredit:

  • Kreditantrag online ausfüllen
  • Expressoption im Antrag auswählen
  • Videoident-Verfahren und Identitätsbestätigung
  • digitale Signierung des Kreditantrags

Damit der Antrag schneller bearbeitet und die Kreditsumme innerhalb von 24 ausgezahlt wird, haben Sie die Möglichkeit, während des Antrags die Option Expressüberweisung auszuwählen. Anträge mit dieser Zusatzoption werden bevorzugt bearbeitet und eine Auszahlung kann schneller erfolgen. Beantragen Sie Ihren Kredit bei Vexcash, kann eine Überweisung sogar innerhalb von 30 Minuten erfolgen. Diese Zusatzoption gibt es nur in Verbindung mit Gebühren, die den Kredit mit Mehrkosten belasten. Die Gebühren, die die Anbieter verlangen, sind sehr unterschiedlich. Verzichten Sie auf diese Zusatzoption, können Sie in wenigen Werktagen mit Ihrer Kreditsumme rechnen.

Beachten Sie die Fristen der einzelnen Kreditanbieter. Auch diese haben Geschäftszeiten und setzen dementsprechend Fristen für die Antragstellung. Halten Sie diese ein, wenn Sie eine sofortige Auszahlung wünschen. Um diese zu garantieren, stellen Sie den Antrag morgens und an Werktagen. Die Fristen liegen bei den Anbietern zwischen 13 und 15 Uhr. Ist Ihr Kreditantrag bis dahin vollständig und unterschrieben eingegangen, können Sie mit einer Sofortüberweisung rechnen. Spätestens am nächsten Werktag können Sie über Ihren 700 Euro Kredit verfügen.

Tipps für eine Sofortauszahlung

  • Beantragen Sie den 700 Euro werktags und am Vormittag, denn am Wochenende findet keine Auszahlung statt
  • Der Kreditanbieter gewährleistet eine schnelle Auszahlung, wenn Sie die Expressoption hinzubuchen

700 Euro Kredit ohne Schufa?

Nach dem Kreditantrag wird Ihre Schufa durch den Anbieter geprüft, unabhängig davon, um welche Summe es sich handelt. Haben Sie einen Schufa-Eintrag und ein schwaches Negativ-Merkmal kann es sein, dass der Anbieter darüber hinwegsieht. Wichtig ist jedoch, dass Sie ein regelmäßiges Einkommen nachweisen. Für einen 700 Euro Kredit bekommen Sie keinen Schufa-Eintrag, der Score verändert sich somit auch nicht. Das ändert sich jedoch, wenn Sie zu spät oder gar nicht zahlen. Dann nimmt der Anbieter einen Eintrag vor.

Ein 700 Euro Kredit ist nicht immer möglich

  • Ein Insolvenzverfahren läuft gegen Sie
  • Sie mussten eine eidesstattliche Erklärung abgeben
  • Es liegt eine Lohn- oder Kontopfändung vor
  • Ein Haftbefehl liegt gegen Sie vor

Taucht eines dieser harten Negativ-Merkmale in Ihrer Schufa auf, wird Ihnen kein Anbieter einen Kredit gewähren. Ihr Antrag darf bzw. muss sogar abgelehnt werden. Ihr Kreditantrag wird auch dann abgelehnt, wenn Sie keinen festen Arbeitsplatz haben. Dadurch fehlt Ihnen das monatliche Einkommen von mindestens 600 Euro. Der Kreditanbieter würde ein zu hohes Risiko eingehen.

700 Euro Kredit ohne Nachweis eines Einkommens

Ferratum Money ist ein Anbieter auf dem Markt, der einen 700 Euro Kredit ohne einen Einkommensnachweis gewährt. Ansonsten hängt ein Kreditantrag von Ihrer finanziellen Situation ab. Die Anforderungen an Ihr monatliches Einkommen sind jedoch nicht so hoch, weshalb ein Antrag in der Regel ohne Probleme gestellt werden kann.

Fazit zum 700 Euro Kredit

Bei einem kurzfristigen finanziellen Engpass kann ein Minikredit schnell und unkompliziert helfen. Zudem hat man über die Expressoption noch die Möglichkeit, innerhalb von 24 Stunden über die gewünschte Kreditsumme verfügen. Hierbei darf man jedoch nicht die zusätzlichen Gebühren vergessen. Denken Sie gut darüber nach, ob Sie wirklich eine schnelle Auszahlung brauchen oder ob Sie auch ein paar Werktage warten können. Dieser Kredit ist nicht dafür gedacht, sich teure Konsumgüter anzuschaffen. Hier sollten Sie auf einen Rahmenkredit mit besseren Konditionen zurückgreifen. Ein Minikredit ist eine schnelle Lösung für Ihr finanzielles Problem, muss jedoch auch schnell wieder zurückgezahlt werden. Wenn Sie das mit dem nächsten Gehaltseingang können, dann is das der richtige Kredit für Sie. Ansonsten sollten Sie die Finger davon lassen.

800 Euro Kredit mit Sofortauszahlung

Ein Minikredit oder auch ein Kleinkredit können schnell und kurzfristig bei einem finanziellen Engpass helfen. Sie sind geeignet, wenn Sie für eine Rechnung, die Sie nicht erwartet haben, oder eine Autoreparatur Geld und benötigen und dieses mit dem nächsten Gehaltseingang zurückzahlen können. Bei einem Kreditwunsch von 800 Euro ist eine normale Bank der falsche Ansprechpartner, denn der Aufwand wäre für sie bei dieser geringen Summe zu hoch. Wenden Sie sich an einen Kreditanbieter, der sich auf Klein- und Minikredite spezialisiert hat.

Bei diesen Anbietern erhalten Sie sofort 800 Euro

Wo zahlt man einen 800 Euro Kredit sofort aus?

Es lassen sich im Finanzsektor einige Dienstleister finden, die diese Kredite anbieten. Cashper, Vexcash, Ferratum und Cashpresso sind vier davon. 800 Euro als Minikredit erhalten Sie bei den ersten drei. Das bedeutet, dass es sich hierbei um eine geringe Kreditsumme handelt, die innerhalb kürzester Zeit wieder zurückgezahlt werden muss. Beim vierten Anbieter, Cashpresso, erhalten Sie einen Rahmenkredit. Bei diesem erhalten Sie nach einer erfolgreichen Verifizierung die maximale Auszahlungssumme von 1500 Euro. Es gibt auch größere Banken, die Kleinkredite anbieten. Eine davon ist die Targobank.

Als Neukunde werden Sie jedoch bei den meisten Anbietern auf Beschränkungen stoßen. Cashper und Ferratum zahlen beim ersten Antrag maximal 600 Euro aus, bei Vexcash können Sie 1000 Euro beantragen. Ist der erste Kredit erfolgreich abbezahlt, wird die Summe beim nächsten Antrag erhöht. Fast alle Kreditanbieter gehen so vor.

Was sind die Voraussetzungen?

Für einen Antragsteller gelten bestimmte Voraussetzungen. Dazu gehört, dass man mindestens 18 Jahre alt ist und einen Wohnsitz in Deutschland hat. Legen Sie auch einen Einkommensnachweis bereit, falls dieser benötigt wird. Besser ist es, wenn Sie die letzten drei Monate nachweisen. Ein Mindesteinkommen von monatlich 600 Euro sollte vorhanden sein. Halten Sie zudem auch ein gültiges Ausweisdokument bereit.

Für die Antragstellung benötigen Sie außerdem ein Smartphone oder Tablet oder einen PC mit Kamera und eine schnelle Internetverbindung. Diese Sachen brauchen Sie für das Videoident-Verfahren.

Wie kommen 800 Euro sofort auf das Konto?

Ein Mini- oder Kleinkredit kann auf schnelle und unbürokratische Art beantragt werden. So verfügen Sie schon innerhalb kürzester Zeit über Ihre Kreditsumme. Sie sparen sich den Gang zu einer Postfiliale, um Ihre Identität bestätigen zu lassen. Das war früher so und die Post hat Ihre Daten anschließend an den Anbieter übermittelt. Die Bearbeitung dauerte so mehrere Werktage. Heute nutzt man das Videoident-Verfahren, bei dem Sie nach einem erfolgreichen Antrag mit einem Mitarbeiter des Kreditanbieters verbunden werden. Mit Ihrem gültigen Personalausweis oder Reisepass, den Sie in die Kamera halten, kann die Kontaktperson Ihre Identität prüfen und bestätigen.

So funktioniert der 800 Euro Kredit

  1. Füllen Sie den Antrag online aus
  2. Wählen Sie die Expressoption im Antrag aus
  3. Weisen Sie Ihre Identität im Videoident-Verfahren nach
  4. Signieren Sie Ihre Kreditunterlagen digital

Beim Online Antrag können Sie Optionen auswählen, die das Verfahren und auch die Auszahlung beschleunigen. Eine Option ist die Expressüberweisung. Hier haben Sie den Vorteil, dass Ihr Antrag bevorzugt bearbeitet wird und innerhalb der nächsten 24 Stunden eine Auszahlung stattfindet. Vexcash überweist sogar nach 30 Minuten die Kreditsumme. Der Nachteil ist hier, dass diese Zusatzoption nicht umsonst ist. Der Anbieter verlangt hierfür Gebühren, die Ihren Kredit mit Mehrkosten belasten. Wie hoch diese Gebühr ist, hängt vom Kreditanbieter ab. Stellen Sie einen Antrag ohne diese Zusatzoption, können Sie innerhalb weniger Werktage mit der Überweisung von 800 Euro rechnen.

Bei einem Kreditantrag ist es wichtig, auf Fristen zu achten. Vor allem dann, wenn man die Kreditsumme innerhalb von 24 Stunden erhalten möchte. Jeder Anbieter hat eine Frist gesetzt, bis zu dieser muss ein vollständiger und unterschriebener Antrag eingegangen sein. Diese liegt meistens zwischen 13 und 15 Uhr. Der Anbieter garantiert eine schnelle Bearbeitung und Auszahlung, wenn Ihr Antrag werktags und am Vormittag, spätestens jedoch bis zur genannten Frist, eingegangen ist. Sie erhalten den Kredit spätestens am nächsten Werktag.

Tipps für eine sofortige Auszahlung von 800 Euro

  • Am Wochenende findet keine Auszahlung statt, reichen Sie Ihren Antrag deshalb unter der Woche und morgens ein
  • Wählen Sie bei der Antragstellung die Expressoption aus, damit ist eine schnelle Auszahlung durch den Anbieter garantiert

800 Euro Kredit ohne Schufa?

Ein Anbieter prüft nach der Antragstellung Ihre Schufa, auch bei einem Klein- oder Minikredit. Die Anbieter gehen unterschiedlich mit Schufa-Einträgen um. Es gibt welche, die den Antrag ablehnen, andere wiederum drücken bei einem schwachen Negativ-Merkmal ein Auge zu. Voraussetzung ist jedoch ein gutes Einkommen, welches Sie nachweisen können sollten. Ein 800 Euro Kredit hat keinen Schufa Eintrag zur Folge. Auch Ihr Schufa-Score bleibt unverändert. Sollten Sie Ihren Kredit jedoch zu spät oder auch gar nicht zurückzahlen, wird der Anbieter einen Eintrag in Ihre Schufa vornehmen.

Wann ist ein 800 Euro Kredit nicht möglich?

Ein Kreditanbieter kann einen Kreditantrag ablehnen, oft muss er es auch. Bei bestimmten Fällen würde er ein zu hohes Risiko eingehen, weil die Summe möglicherweise nicht zurückgezahlt werden kann. Hauptsächlich dann, wenn der Antragsteller keinen festen Arbeitsplatz hat und somit kein monatliches Einkommen nachweisen kann. Weitere Gründe für eine Ablehnung sind harte Negativ-Merkmale in der Schufa. Tauchen diese auf, wird kein Anbieter einen Kredit gewähren. Dazu gehören:

  • Es läuft ein Insolvenzverfahren gegen Sie
  • Ihr Konto oder Lohn wurden gepfändet
  • Sie mussten eine eidesstattliche Erklärung abgeben
  • Es liegt ein Haftbefehl gegen Sie vor

800 Euro Kredit ohne Einkommensnachweis

Ob ein Kredit bewilligt wird oder nicht, hängt von Ihrem Einkommen ab. Ein Antrag ohne Einkommensnachweis ist also kaum möglich. Da die Anforderungen an Ihr Einkommen bei einem 800 Euro Kredit nicht so hoch sind, sollten Sie keine Probleme haben. Mit Ferratum gibt es jedoch einen Anbieter, der ohne einen Einkommensnachweis einen 800 Euro Kredit bewilligt.

Fazit zum 800 Euro Kredit

Mit einem Klein- oder Minikredit kann schnell und kurzfristig über den finanziellen Engpass geholfen werden. Wählt man zusätzlich noch die Expressoption, kann man sehr schnell über die gewünschte Kreditsumme verfügen. Da diese Option mit Gebühren verbunden ist, sollte man darüber nachdenken, ob man nicht den gebührenfreien Weg nimmt und ein paar Werktage auf den Kredit wartet. Planen Sie eine Anschaffung teurer Konsumgüter, ist ein Ratenkredit mit besseren Konditionen zu empfehlen. Der Minikredit ist dafür nicht geeignet. Bedenken Sie, dass ein Klein- oder Minikredit schnell wieder zurückgezahlt werden muss und wirklich nur eine vorübergehende Lösung ist. Können Sie das nicht mit Sicherheit, wird von einem Kredit mit Sofortauszahlung abgeraten.

900 Euro Kredit mit Sofortauszahlung

Sie müssen kurzfristig eine Reparatur zahlen oder eine andere hohe Rechnung kam ins Haus und Ihre finanzielle Situation lässt eine schnelle Zahlung nicht zu? Dann kann ein Klein- oder Minikredit helfen. Hierbei können Sie sich 900 Euro leihen, die Sie mit dem nächsten Gehaltseingang zurückzahlen. Für eine normale Bank wäre der Aufwand bei dieser geringen Summe zu hoch, deshalb sollten Sie sich an Kreditanbieter wenden, die sich auf Klein- oder Minikredite spezialisiert haben.

Diese Anbieter zahlen Ihnen einen 900 Euro Kredit sofort aus

Wo wird ein 900 Euro Kredit sofort ausgezahlt?

Von einem Minikredit spricht man, wenn es sich um eine geringe Auszahlungssumme handelt, die mit dem nächsten Gehaltseingang zurückgezahlt werden kann. Cashper, Vexcash und Ferratum sind zum Beispiel Anbieter, die genau solche Kredite anbieten.

Cashpresso zahlt Ihnen den 900 Euro Kredit als Rahmenkredit aus. Die höchste Auszahlungssumme ist 1500 Euro, die nach einer erfolgreichen Verifizierung überwiesen wird. Sie haben auch die Möglichkeit, bei einer größeren Bank einen Kleinkredit zu beantragen, zum Beispiel bei der Targobank.

Als Neukunde können Sie nur einen Maximalbetrag beantragen, welcher nach erfolgreicher Rückzahlung beim nächsten Antrag erhöht wird. Bei Ferratum und Cashper erhalten Sie beim ersten Mal maximal 600 Euro, während Vexcash 1000 Euro ermöglicht. Sie werden bei jedem Kreditanbieter auf diese Beschränkung stoßen.

Was sind die Voraussetzungen für einen 900 Euro Kredit?

Neben einem Mindestalter von 18 Jahren und einem festen Wohnsitz in Deutschland sollten Sie gültige Ausweisdokumente besitzen. Diese Voraussetzungen werden von jedem Anbieter verlangt. Da fast alle Kreditanbieter einen Einkommensnachweis benötigen, sollten Sie diesen bereithalten. Ein monatliches Mindesteinkommen von 600 Euro sollten Sie nachweisen können. Am besten legen Sie sich die Nachweise der letzten drei Monate bei.

Um einen Antrag stellen bzw. abschließen zu können, benötigen Sie ein Smartphone oder Tablet, alternativ einen PC mit Kamera und einer schnellen Internetverbindung. Mit dieser Ausstattung können Sie am Videoident-Verfahren teilnehmen.

Wie kommen 900 Euro sofort auf das Konto?

Musste man vor langer Zeit noch zur nächsten Poststelle, um seine Identität von einem dortigen Mitarbeiter bestätigen lassen, der alles an den Anbieter weitergeleitet hat, wird der Kleinkredit heute schnell und unbürokratisch beantragt. Nach einem erfolgreichen Online Antrag werden Sie im Videoident-Verfahren mit einem Mitarbeiter des Anbieters verbunden. Dieser prüft Ihren Personalausweis oder Reisepass, den Sie in die Kamera halten, und bestätigt Ihre Identität.

So funktioniert ein 900 Euro Kredit:

  • Ausfüllen des Online Antrags
  • Expressoption im Antragsformular auswählen
  • Nachweisen der Identität über das Videoident-Verfahren
  • Digitale Signierung der Kreditunterlagen

Die Zusatzoptionen im Kreditantrag ermöglichen eine Beschleunigung des Verfahrens. Sie können zum Beispiel die Option Expressüberweisung nutzen, damit Ihr Antrag schneller bearbeitet und die gewünschte Summe schneller ausgezahlt wird. Die Auszahlung kann innerhalb der nächsten 24 Stunden, oder bei Vexcash auch nach 30 Minuten, erfolgen. Sie sollten sich jedoch der Tatsache bewusst sein, dass der Anbieter für eine Expressoption Gebühren verlangt. Es entstehen bei Ihrem 900 Euro Kredit dadurch Mehrkosten, die von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich sind. Wenn Sie auf die Expressauszahlung verzichten, können Sie damit rechnen, dass die Auszahlung Ihrer Kreditsumme nach ein paar Werktagen stattfindet.

Eine Auszahlung innerhalb von 24 Stunden kann nur dann stattfinden, wenn vom Anbieter gesetzte Fristen beachtet werden. Auch wenn der Kredit online beantragt wird, gibt es feste Bearbeitungszeiten. Ein Antrag sollte komplett ausgefüllt und unterschrieben bis zur Frist eingegangen sein, welche meistens zwischen 13 und 15 Uhr liegt. Damit Ihre Kreditsumme mit Expressoption direkt überwiesen werden kann, sollten Sie den Antrag werktags und am besten morgens ausfüllen und einreichen. Halten Sie sich an die Frist, ist eine schnelle Auszahlung durch den Anbieter garantiert. Spätestens am nächsten Werktag sollte der 900 Euro Kredit auf Ihrem Konto sein.

Tipps für eine sofortige Auszahlung

  • Beantragen Sie Ihren 900 Euro Kredit unter der Woche und am Morgen, da am Wochenende keine Auszahlung stattfindet
  • Der Anbieter gewährleistet eine schnelle Auszahlung, wenn Sie die Expressoption bei der Antragstellung auswählen

Kann der 900 Euro Kredit ohne Schufa beantragt werden?

Ist Ihr Kreditantrag beim Anbieter eingegangen, wird dieser erst einmal Ihre Schufa prüfen. Jeder Kreditanbieter geht diesen Weg, unabhängig davon, um was für einen Kredit es sich handelt. Ein Schufa-Eintrag ist nicht für alle Anbieter ein Grund, den Antrag abzulehnen. Handelt es sich um ein schwaches Negativ-Merkmal durch z. B. eine verspätete Rückzahlung, wird der Anbieter darüber hinwegsehen. Dafür sollten Sie aber ein gutes Einkommen nachweisen können. Ein 900 Euro Kredit wird nicht in Ihre Schufa eingetragen, auch Ihr Schufa-Score bleibt unberührt. Das ändert sich jedoch dann, wenn die Rückzahlung zu spät oder gar nicht erfolgt. In diesen Fällen können Sie mit einem Schufa-Eintrag rechnen.

Ist ein 900 Euro Kredit immer möglich?

Ein Kreditanbieter gewährt nicht jeden Kreditantrag. Er darf oder muss ihn manchmal auch ablehnen. Meistens dann, wenn der Antragsteller keinen festen Arbeitsplatz und damit auch kein festes Einkommen nachweisen kann.

Weitere Gründe, einen Kreditantrag abzulehnen sind:

  • Sie haben eine eidesstattliche Erklärung abgegeben
  • Ihr Lohn oder Konto wurden gepfändet
  • Ein Insolvenzverfahren läuft gegen Sie
  • Vorliegen eines Haftbefehls

Bei diesen Punkten spricht man von sogenannten harten Negativ-Merkmalen. Taucht mindestens eines davon in Ihrer Schufa auf, wird Ihnen kein Kreditanbieter einen Kredit gewähren.

900 Euro Kredit ohne Einkommensnachweis

Der Kreditanbieter wird Ihnen einen Kredit gewähren, wenn der Einkommensnachweis mit entsprechendem monatlichen Geldeingang vorliegt. Ohne diesen Nachweis werden Sie keinen Antrag stellen können. Der Anbieter wird keine hohen Anforderungen an Ihr Einkommen haben, wenn es sich um eine geringe Kreditsumme handelt. Deshalb sollte der Antrag auf einen 900 Euro Kredit für Sie kein großes Hindernis sein. Mit Ferratum haben Sie einen Anbieter auf dem Markt, der einen Kredit ohne einen Einkommensnachweis gewähren wird.

Fazit zum 900 Euro Kredit

Schnell, unkompliziert und unbürokratisch – das ist der Klein- bzw. Minikredit. Bei einem plötzlichen finanziellen Engpass kann er eine gute Lösung sein. Sie können innerhalb kurzer Zeit darüber verfügen und dank der Expressoption sogar schon innerhalb von 24 Stunden. Es entstehen Ihnen hier Mehrkosten, über die Sie nachdenken sollten. Verzichten Sie darauf, wenn Sie ein paar Werktage auf die Summe warten können. So gehen Sie den üblichen Weg und es entstehen keine zusätzlichen Kosten. Für teure Konsumgüter sollten Sie sich über einen Ratenkredit mit besseren Konditionen informieren. Ein Mini- oder Kleinkredit ist in diesem Fall nicht zu empfehlen, da dieser in kürzester Zeit, oft mit der nächsten Gehaltszahlung, zurückgezahlt werden muss. Überlegen Sie deshalb, ob Sie das mit Sicherheit können. Falls nicht, lassen Sie die Finger von einem 900 Euro Kredit mit Sofortauszahlung.

1000 Euro Kredit mit Sofortauszahlung

Schnell ist es passiert: Eine Rechnung, die man eigentlich nicht erwartet hat oder ein finanzieller Engpass. In solchen Situationen kann man ein wenig finanzielle Hilfe brauchen. Hier kann ein Kleinkredit oder auch ein Minikredit helfen. Damit lässt sich in kürzester Zeit 1000 Euro leihen. Diese Summe wird mit dem Eingang des nächsten Gehalts wieder zurückgezahlt. Es gibt viele Anbieter, die sich auf solche Kredite spezialisiert haben. Die normale Bank ist dafür der falsche Ansprechpartner, denn für solch geringe Summen ist der Aufwand zu hoch.

Wer zahlt einen 1000 Euro Kredit sofort aus?

Spezialisierte Dienstleister im finanziellen Bereich bieten solche Minikredite an. Die bekanntesten Finanzdienstleister sind Cashper, Vexcash, Ferratum und Cashpresso. Bei den ersten dreien wird der 1000 Euro Kredit als Minikredit angeboten. Das heißt, dass es sich hier um eine geringe Auszahlungssumme handelt, die innerhalb kürzester Zeit wieder zurückgezahlt wird. Bei Cashpresso werden die 1000 Euro als Rahmenkredit ausbezahlt. Hier erhalten Sie nach einer erfolgreichen Verifizierung maximal 1500 Euro. Es gibt auch größere Banken, die einen Kleinkredit anbieten, dazu zählt die Targobank.

Viele Anbieter haben für Neukunden Beschränkungen. Bei diesen können Sie nicht sofort einen Kredit über 1000 Euro aufnehmen. Hier verfügen Sie erst einmal über eine kleinere Kreditsumme. Ist diese erfolgreich abbezahlt, besteht die Möglichkeit, höhere Minikredite zu beantragen.

Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?

Sie werden bei allen Anbietern auf die gleichen Voraussetzungen stoßen. Für einen Kredit müssen Sie volljährig sein und in Deutschland einen festen Wohnsitz haben. Bei der Antragstellung müssen alle Ausweisdokumente vorgelegt werden. Zudem muss ein Einkommensnachweis vorhanden sein, welcher ein Mindesteinkommen von 600 Euro im Monat nachweist. Am besten ist es, wenn Sie die Gehaltsabrechnungen der letzten drei Monate haben.

Heutzutage kann der Minikredit in einem Videoident-Verfahren, bei dem die Identität bestätigt wird, beantragt werden. Hierzu brauchen Sie ein Smartphone, alternativ einen PC mit Kamera, und eine schnelle und zuverlässige Verbindung in das Internet. Mehr ist für den Antrag eines Minikredits nicht nötig.

Wie kommt ein 1000 Euro Kredit sofort auf das Konto?

Kleinkredite benötigen nur wenig bürokratischen Aufwand, deshalb können Sie nach der Antragstellung schnell darüber verfügen. Dank des Videoident-Verfahrens geht es schneller, da das Postident-Verfahren kaum noch genutzt wird. Hierfür musste man in eine Filiale der Post, die die Identität bestätigt hat. Anschließend wurden die Daten an den Anbieter des Kredits weitergeleitet. Das dauerte einige Tage. Beim Videoident-Verfahren verbinden Sie sich nach der Antragstellung mit einem Mitarbeiter, der speziell dafür geschult wurde. Auf diesem Wege erbringen Sie mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass den Nachweis Ihrer Identität.

So funktioniert der 1000 Euro Sofortkredit

  1. Füllen Sie den Antrag online aus
  2. Wählen Sie im Antragsformular die Expressoption
  3. Führen Sie nach der erfolgreichen Beantragung das Videoident-Verfahren durch
  4. Die Kreditunterlagen müssen digital signiert werden

Es gibt bei einem Antrag Zusatzoptionen, die eine Auszahlung beschleunigen können. Bevorzugt werden Expressüberweisungen behandelt, hier findet eine Auszahlung in den nächsten 24 Stunden statt. Vexcash hat sogar die Möglichkeit, bereits 30 Minuten nach dem Antrag zu überweisen. Das klingt alles verlockend, Sie dürfen jedoch nicht vergessen, dass diese Zusatzoptionen nicht umsonst sind. Die Gebühren für Zusatzoptionen sind bei jedem Anbieter unterschiedlich. Stellen Sie den Antrag ohne eine Expressüberweisung, haben Sie den Kredit in der Regel nach wenigen Werktagen auf dem Konto.

Beachten Sie bei der Antragstellung auch Fristen, die vom Anbieter gesetzt sind. Werden diese nicht eingehalten, wird Ihr Kredit trotz Expressoption nicht direkt überwiesen. Kreditanträge sollten am Vormittag ausgefüllt werden. Sie sollten bis spätestens 13 Uhr, manchmal auch bis 15 Uhr beim Anbieter eintreffen. Ist der Antrag vollständig und unterschrieben, kann der Anbieter eine Sofortüberweisung garantieren. Ansonsten wird der 1000 Euro Kredit am nächsten Werktag überweisen.

Tipps für eine Auszahlung am gleichen Tag

  • Am Wochenende findet keine Auszahlung statt. Beantragen Sie Ihren 1000 Euro Kredit deshalb morgens und an Werktagen
  • Bei der Zubuchung der Expressoption ist eine schnelle Auszahlung gewährleistet

Wird ein 1000 Euro Kredit ohne Schufa gewährt?

Die Anbieter prüfen über die Schufa in der Regel Ihre Bonität. Dies ist ein gängiges Verfahren, sowohl bei einem Minikredit als auch bei anderen Krediten. Jeder Anbieter wertet Ihre Schufa jedoch anders. Haben Sie ein schwaches Negativ-Merkmal aufgrund einer verspäteten Zahlung in der Vergangenheit, jedoch aber ein gutes Einkommen, stehen die Chancen gut. Eine Schufa-Überprüfung wird immer durchgeführt, auf eine Eintragung aber oft verzichtet. Das bedeutet, dass Sie einen 1000 Euro Kredit ohne einen Eintrag in Ihre Schufa bekommen. Ihr Schufa-Score hat somit keine Auswirkungen. Sollten Sie jedoch stark  in Zahlungsverzug kommen oder die Zahlungen gar ausfallen, werden die Anbieter einen Eintrag in Ihre Schufa vornehmen.

Wann ist ein 1000 Euro Kredit nicht möglich?

Es gibt Ausnahmen, in denen Ihnen ein 1000 Euro Kredit nicht gewährt wird. In folgenden Fällen erhalten Sie keinen Minikredit:

  • Es läuft ein Insolvenzverfahren gegen Sie
  • Sie mussten eine eidesstattliche Erklärung abgeben
  • Ihr Lohn oder Konto wurde gepfändet
  • Es liegt ein Haftbefehl gegen Sie vor

Diese Fälle sind als harte Negativ-Merkmale in Ihrer Schufa eingetragen. Kein Anbieter wird hier ein Auge zudrücken, ein Minikredit ist unter diesen Bedingungen völlig ausgeschlossen.

Ein weiterer Grund, den Kredit nicht zu gewähren, ist der fehlende Nachweis eines festen Arbeitsplatzes. In diesem Fall fehlt das regelmäßige Einkommen, welches bei mindestens 600 Euro monatlich liegen sollte.

Ist ein 1000 Euro Kredit ohne Einkommensnachweis möglich?

Wenn kein regelmäßiges Einkommen nachgewiesen werden kann, stehen die Chancen für einen 1000 Euro Kredit sehr schlecht. Der Antrag und die Bewilligung eines solchen Kredites hängen von Ihrem Einkommensnachweis ab. Es gibt Anbieter wie zum Beispiel Ferratum, der einen Kredit über 500 Euro ohne Einkommensnachweis anbietet.

Fazit zum 1.000 Euro Kredit

Ein Minikredit ist optimal, um einen finanziellen Engpass kurz zu überbrücken. Zudem hat man mit der Expressoption die Möglichkeit, sehr schnell darüber zu verfügen. Ein Kredit kann jedoch durch die dabei entstehenden Kosten viel teurer werden. Ein Kleinkredit ohne Expressüberweisung ist günstiger, die Auszahlung dauert hier aber ein paar Werktage. Es wird davon abgeraten, einen Kredit aufzunehmen, um sich teure Konsumgüter anzuschaffen. Hier sollten Sie sich über die passenden Ratenkredite informieren, diese haben meistens bessere Konditionen. Sie müssen auf jeden Fall vor der Antragstellung darüber nachdenken, ob Sie den Minikredit in kürzester Zeit wieder zurückzahlen können. Können Sie das nicht mit Sicherheit bejahen, ist ein 1000 Euro Kredit mit Sofortauszahlung nicht für Sie geeignet.

1500 Euro Kredit mit Sofortauszahlung

Sie möchten 1500 Euro leihen?

Hier finden Sie Kreditanbieter die Ihnen 1500 Euro innerhalb von 24 Stunden auszahlen können.

Das Wichtigste zum 1.500 Euro Sofortkredit

  • 1500 Euro Kredite können innnerhalb eines Werktags ausgezahlt werden
  • Die Kreditaufzeit beträgt i.d.R. 1 – 48 Monate
  • Es gibt 1.500 Euro Kredite auch bei einem Schufa-Eintrag
  • Achten Sie auf zusätzliche Gebühren: Anbieter mit Sofortauszahlung verlangen oftmals Zusatzgebühren
  • Anbieter mit Schufa-Abfrage haben meist die besseren Konditionen

1500 Euro sofort aufs Konto

Eine Kreditsumme über 1500 Euro fällt in die Rubrik Kleinkredit. Trotzdem wird auch bei einer solchen niedrigen Kreditsumme die Schufa überprüft. Mit einer guten Bonität ist das Geld schnell auf Ihrem Konto. Schwieriger wird es, wenn die Schufa-Prüfung negativ ausfällt. Dann kommen nur noch bestimmte Anbieter für einen 1500 Euro Kredit in Betracht.

Was ist ein 1500 Euro Kredit mit Sofortzusage?

Ein Kredit mit Sofortzusage ist nichts anderes, als ein herkömmlicher Ratenkredit. Der Unterschied besteht darin, dass die Bonitätsprüfung sehr rasch über die Bühne geht und innerhalb von kurzer Zeit bekommt der Antragsteller eine positive oder negative Antwort. Das Geld wird dann innerhalb weniger Tage aufs Konto überwiesen. Möglich ist das bei den Direktbanken oder Finanzdienstleistern, die ihre Dienste in der Regel im Internet anbieten. Die Praxis sieht so aus, dass viele Kreditnehmer nicht lange auf das Geld warten wollen oder können, was bei niedrigen Beträgen meistens der Fall ist. Wenn Sie dringend Geld brauchen, dann ist ein 1500 Euro Kredit mit Sofortauszahlung ideal. Bei einem volldigitalen Kredit ist eine Kreditauszahlung in 24 Stunden möglich.

Weitere Einzelheiten zum 1500 Euro Kredit mit Sofortauszahlung

Wenn Sie über diesen Vergleichsrechner den richtigen Anbieter gefunden haben, dann sollten Sie folgendes parat halten:

  • Einen Identitätsnachweis in Form des Personalausweises
  • Eine Webcam, um am VideoIdent-Verfahren teilnehmen zu können
  • Den Nachweis über ein festes Einkommen mit entsprechenden Unterlagen
  • Nachweis von Bonität zum Beispiel über Luxusgegenstände
  • Volljährigkeit

Haben Sie diese Unterlagen am Computer liegen, können Sie diese direkt beim Anbieter einreichen. Somit entfällt das lästige PostIdent-Verfahren, bei dem die Identität am Postschalter geprüft wird und damit die Wartezeit auf das Geld verlängert.

Der Verwendungszweck für einen 1500 Euro Kredit

Der Vorteil bei Online-Darlehen ist, dass Sie niemand nach dem Verwendungszweck fragt. Sie können das Geld zum Ausgleich des Girokontos nutzen, sich ein Schnäppchen im Handel nicht entgehen lassen oder eine dringend notwendige Reparatur bezahlen. Sie sollten sich nur sicher sein, dass Sie diesen Kredit innerhalb der Laufzeit tilgen können. Sollte Ihr Einkommen nicht ausreichend sein, dann empfehlen wir einen Mitantragsteller. Dieser muss ebenfalls eine gute Bonität haben und über ein entsprechendes Einkommen verfügen. In diesem Fall werden beide Einkommen zusammengerechnet, was zu einer erfolgreichen Kreditzusage führen kann.

Die Vorteile eines Sofortkredites auf einen Blick

Die langen Bearbeitungszeiten der Filialbanken gehören der Vergangenheit an. Das Geld steht innerhalb von 24 Stunden, teilweise sogar sofort zur Verfügung. Übersicht Auszahlungsdauer Kredite mit Sofortauszahlung.

Ein 1.500 Euro Kredit wird in der Regel von Anbieter vergeben, die sich auf Kleinkredite spezialisiert haben. Mitunter ist eine Kreditzusage trotz negativer Schufa möglich.

Es entstehen bei seriösen Anbietern keinerlei Vorkosten. Sollten die Anbieter solche in Rechnung stellen, so handelt es sich um einen solchen, der durch falsche Versprechungen Kunden anlocken will. Kreditverträge kommen erst gar nicht zustande.

Fazit für einen 1500 Euro Kredit

Heutzutage kommen Sie schnell an Geld, wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen. Dank des Internets hat sich am Finanzmarkt einiges getan. Sie können nicht nur durch den niedrigeren Zinssatz viel Geld sparen, sondern profitieren auch durch die übrigen Konditionen.  Das Internet macht es möglich, denn Finanzdienstleister haben gute Geschäftsbeziehungen zu Banken, die einen Kredit nicht sofort verweigern.

Sie sollten dabei nicht vergessen, dass auch ein 1500 Euro Kredit pünktlich zurückgezahlt werden muss. Außerdem müssen Sie sich sicher sein, diesen auch tilgen zu können. Bestehen auch nur die geringsten Zweifel an der Rückzahlungsfähigkeit, dann verzichten Sie lieber darauf, denn auch bei relativ kleinen Beträgen ist der Ärger groß genug.

Kredite im Internet sind seriös, sofern Sie auf die Warnzeichen achten. Leider gibt es auch hier unangenehme Zeitgenossen, die nur auf Ihr Geld aus sind. Zum Glück sind diese aber seltener zu finden. Ein untrügerisches Zeichen ist die Vorkasse. Von solchen Anbietern sollten Sie Abstand nehmen. Hier finden Sie seriöse Anbieter, die Ihnen auch bei einer negativen Bonität weiterhelfen können. Es wird keine Vorkasse verlangt und es gibt keine versteckten Kosten.

Expresskredit in 30 Minuten per Expressauszahlung

Expresskredit per Expressauszahlung

Das innovative Finanzprodukt, der Expresskredit, steht dem Kreditnehmer nach dem Antrag innerhalb weniger Tage zur Verfügung. Damit die schnelle Auszahlung sichergestellt wird, sind viele der Arbeitsabläufe standardisiert. Insbesondere Online- oder Direktbanken bieten den Expresskredit an, denn sie sind in der Lage die schnelle Bearbeitung durch kurze Reaktionszeiten zu garantieren. Direktbanken haben keine Filialen und bieten ihre Produkte ausschließlich über das Internet an. Da die Banken keine Filialen und damit weniger Personalkosten haben, können sie die günstigen Konditionen anbieten.

Sehr oft wird der Expresskredit auch unter den Bezeichnungen SchnellkreditBlitzkreditEilkredit oder Sofortkredit angeboten. Durch die Online-Abwicklung ist es möglich, dass der umfangreiche Vergabeprozess schnell und unkompliziert vonstatten geht. Neben den günstigen Konditionen eines Expresskredits haben Kreditnehmer aber noch weitere Vorteile. Sie können die Laufzeiten flexibel wählen, die Raten bleiben bezahlbar und sehr oft sind kostenlose Sondertilgungen möglich. Der Kreditnehmer kann den Expresskredit frei verwenden. Mittels des Expresskredit-Vergleichs kann jeder den für sich passenden Expresskredit schnell und unkompliziert finden.

Die Vorteile des Expresskredit

Die Kreditanfrage ist immer kostenlos und unverbindlich. Dabei werden die sensiblen Daten des Antragstellers wegen der Datensicherheit immer im SSL-Modus übertragen. Da Kreditnehmer, die einen Blitzkredit wählen, schnell das Geld aus dem Kredit benötigen, erfolgt die Bearbeitung immer schnell und der Kreditnehmer ist während der gesamten Bearbeitungszeit immer über den aktuellen Stand des Vorgangs informiert. Ein Expresskredit ist in vielen Punkten flexibel. Der Kreditnehmer kann eine kurze Laufzeit wählen und mittels Sondertilgungen diese auch noch verkürzen. Nahezu alle Direktbanken bieten ihren Kunden einen umfangreichen Kundenservice an, der sehr oft an 7 Tagen in der Woche erreichbar ist. An der kostenlosen Hotline sitzen immer kompetente Ansprechpartner bei Fragen rund um den Kredit.

Die Mindestvoraussetzungen für einen Expresskredit

  • Der Kreditnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein
  • Der Kreditnehmer muss ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nachweisen
  • Kreditgeber, die ihren Sitz in Deutschland haben, verlangen eine einwandfreie Schufa-Auskunft
  • Der Kreditnehmer muss einen festen Wohnsitz in Deutschland haben

Die Verwendungsarten für den Expresskredit

Nach der Auszahlung der Kreditsumme steht dem Kreditnehmer das Geld aus dem Expresskredit zur freien Verfügung. Es gibt keine Zweckbindung, was die Verwendung angeht.

Welche Unterlagen werden für Expresskredit benötigt?

Damit die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers für einen Expresskredit geprüft werden kann, müssen folgende Unterlagen vorgelegt werden.

  • Die vollständige Selbstauskunft
  • Ein ausführlicher Haushaltsplan
  • Lohn- und Gehaltsbescheinigungen bei Arbeitnehmern und betriebswirtschaftliche Auswertungen bei Selbstständigen und Freiberuflern
    Bescheinigung über einen Pensions- oder Rentenbezug
  • Nachweis von Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung
  • Kontoauszüge mit den laufenden Einnahmen und Ausgaben
  • Eine Schufa-Auskunft
  • Kreditvertrag von allen Antragstellern unterschrieben
  • Mit einem Vergleich den günstigsten Expresskredit finden

Der Antrag für einen Expresskredit ist bei den meisten Kreditinstituten wie Maxda oder Bon-Kredit ohne Probleme möglich. Nach der Bewilligung steht die Kreditsumme innerhalb weniger Tage auf dem Girokonto des Antragstellers bereit. Damit sich Kreditnehmer aber vor unliebsamen Überraschungen schützen können, sollten sie im Vorfeld einen Vergleich durchführen.

Vor der Entscheidung sollte sich der Kreditnehmer folgende Fragen ehrlich beantworten.

  • Ist die Rückzahlung der Raten während der gesamten Laufzeit ohne Probleme möglich?
  • Welche Rate ist pro Monat dauerhaft möglich?

Wer sich diese Fragen ehrlich beantwortet, dem steht einem Expresskredit Antrag nichts mehr im Wege. Natürlich sollte jeder Kreditnehmer auch den Zinssatz, sowie die anfallenden gebühren und sonstigen Auslagen prüfen. Zusätzlich ist es wichtig, dass sich der Kreditnehmer über alle Rahmenbedingungen des Kredits informiert.

Schritt-für-Schritt zum Expresskredit

Bevor der Kreditnehmer einen objektiven Kreditvergleich durchführt, sollte ihm klar sein, wie hoch der Kredit sein muss. Ebenso wichtig ist die gewünschte Höhe der monatlichen Raten. Sobald diese Angaben vorliegen, kann mithilfe eines Kreditrechners der persönliche Expresskredit berechnet werden. In einem ausführlichen Vergleich werden dann alle relevanten Daten gegenübergestellt, sodass sich der Kreditnehmer für das Angebot mit den besten Konditionen entscheiden kann. Bei der Auswertung der Kreditanfrage muss der Kreditnehmer auch Daten zur persönlichen und finanziellen Situation preisgeben, die vollständig und richtig sein müssen, denn diese müssen durch Original-Belege nachgewiesen werden.

Mit den Informationen des Kreditnehmers führt die Bank eine Prüfung der Bonität durch. Bei deutschen Banken dient dazu die Schufa-Abfrage. Wenn es zur Kreditzusage kommt, kann der Kreditnehmer den Vertrag ausdrucken, unterschreiben und wieder an die Bank senden. Die Rücksendung des Vertrages erfolgt dabei per Post, da gleichzeitig das Postident zur Identifizierung notwendig ist. Das Postident Verfahren ist nicht mit Kosten verbunden.

Sobald der Kreditvertrag und alle erforderlichen Unterlagen bei der Bank eingehen, erfolgt eine Prüfung auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Ist alles korrekt, wird die Sofortauszahlung der Kreditsumme freigegeben. In der Regel ist mit einer Bearbeitungszeit vom Antrag bis zur Auszahlung mit 3-5 Werktagen zu rechnen.

Der Zinssatz bei einem Expresskredit

Banken müssen die ausgegebenen Kredite refinanzieren. Die Kosten dafür werden durch den Leitzins der Europäischen Zentralbank vorgegeben. In den letzten Jahren ist dieser stetig gesunken.

Die Höhe der Kreditsumme bei einem Expresskredit

Dies ist von Anbieter zu Anbieter verschieden. Sehr oft sind Kreditsummen von 3.000 – 250.000 Euro möglich. Die Höhe der Kreditsumme ist sehr oft auf den Webseiten der Banken zu erkennen bzw. kann auch im Kreditvergleich überprüft werden.

Wird der Zinssatz über die gesamte Laufzeit festgeschrieben?

Dies ist bei den meisten Kreditinstituten der Fall. Als Kreditnehmer sollte man darauf achten, denn durch den festen Zinssatz über die gesamte Laufzeit lässt sich Kredit besser planen und man hat als Kreditnehmer eine bessere Planungssicherheit.

Expresskredit ohne Schufa-Auskunft

Banken mit Sitz in Deutschland verlangen eine Schufa-Auskunft und bei negativen Merkmalen wird der Kredit abgelehnt. Wählt man aber eine Bank mit Sitz im europäischen Ausland ist ein Blitzkredit ohne Schufa durchaus möglich.

Kann der Expresskredit in einer Rate zurückgezahlt werden?

Dies ist bei vielen Banken zu jeder Zeit möglich. Dazu fordert der Kreditnehmer seinen aktuellen Kreditsaldo an und bittet um eine Endabrechnung. Die Bank teilt ihm dann die entsprechende Summe mit, die der Kreditnehmer in einer Rate begleichen kann.

Expresskredit auch für Selbstständige und Freiberufler?

Der Expresskredit ist auch für Selbstständige und Freiberufler möglich. Diese müssen anstatt der Gehaltsabrechnungen eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) und die Steuerbescheide der letzten 2-3 Jahre einreichen. Dies dient als Einkommensnachweis.

Entstehen Kosten für den Expresskredit?

Für den Expresskredit entstehen keine zusätzlichen Kosten, denn Gebühren, die im Vorfeld erhoben werden, gelten als unseriös und der Kreditnehmer sollte sich für einen anderen Anbieter entscheiden. Eine Ausnahme bilden Minikredit-Anbieter: Sie erheben standardmäßig Gebühren, wenn Kunden den optionalen Express-Service hinzubuchen. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick:

Anbieter

Überweisungsdauer normal

Überweisungsdauer Express

Kosten Express

3-5 Werktage

Erfolgt in 30 Minuten

39 €

10 Werktage

Innerhalb von 24 Stunden

Richten sich nach dem Kreditbetrag bis 199: 39 € | 200 – 399: 69 € | 400 – 1.500: 99 €

Bis zu 15 Werktage

Innerhalb von 24 Stunden

Richten sich nach dem Kreditbetrag bis 75 €: 29,00€ | maximal: 1.200 bis 1.500 €: 299 €

Kurzzeitkredit – Kurzkredit für 30 oder 60 Tage aufnehmen

Von einem Kurzzeitkredit spricht man, wenn man sich für eine, wie der Name schon sagt, kurze Zeit Geld leiht. Hiermit ist ein Zeitraum von 15 Tagen bis sechs Monate gemeint. in der  nur kleine Summen zwischen 100 Euro und 3.000 Euro möglich sind. Der Kurzzeitkredit eignet sich besonders dann, wenn kurzfristig ein finanzieller Engpass vorhanden ist, zum Beispiel weil man eine unerwartete Rechnung erhält.

Wie wird ein Kurzzeitkredit beantragt?

Einen Kurzzeitkredit können Sie bei einem Anbieter Ihrer Wahl über ein Online Formular beantragen. Bekannt sind die Anbieter Cashper, Vexcash, Xpresscredit und die Targobank. Der Antrag dauert nur ein paar Minuten, genauso wie die Entscheidung darüber, ob Ihnen der Kurzzeitkredit gewährt wird. In einem Video-Ident Verfahren müssen Sie anschließend Ihre Identität bestätigen und im besten Fall haben Sie danach die Kreditsumme noch am gleichen Tag auf Ihrem Konto. Vexcash bietet die Möglichkeit einer Expressüberweisung an. In diesem Fall wird das Geld sofort ausgezahlt. Hierfür wird jedoch eine Gebühr von 39 Euro verlangt, zudem muss der komplette Antrag bis um 12 Uhr abgeschlossen sein.

Die besten Kurzkredit Anbieter im Vergleich

Welche Dokumente werden für den Antrag benötigt?

Für den Kreditantrag brauchen Sie

  • eine Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses
  • den Nachweis eine feste Wohnanschrift
  • den Nachweis eines festen monatlichen Einkommens

Einige Anbieter arbeiten mit dem Video-Ident Verfahren. Für diesen brauchen Sie ein Smartphone oder ein Tablet, einen Laptop oder einen PC mit Kamera und eine Internetverbindung. Mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass bestätigen Sie Ihre Identität gegenüber dem Anbieter.

Wer kann einen Kurzzeitkredit beantragen?

Ein Kurzzeitkredit ist eine Überbrückungslösung und sollte mit der nächsten Gehaltszahlung zurückgezahlt werden. Wer also fest angestellt ist und einen monatlichen Gehaltseingang von mindestens 601 Euro nachweist, kann einen Kurzzeitkredit beantragen. Damit die Verzugskosten nicht in die Höhe schießen, ist ein Kurzkredit nur dann sinnvoll, wenn man ihn auch tatsächlich in der festgelegten Laufzeit zurückzahlen kann.

Auch Studenten und Azubis haben die Möglichkeit, einen Kurzzeitkredit zu bekommen. Den Anbietern ist es auch hier wichtig, dass monatlich ein Geldeingang von 601 Euro nachgewiesen wird.

Wer Selbstständig ist und kurzfristig einen Kredit braucht, kann diesen ebenso bekommen. Bei Vexcash können Selbstständige und Unternehmer mit KreditUP, einem speziellen Angebot, Kurzzeitkredite zwischen 1.000 Euro und 10.000 Euro bekommen. Eine Alternative wäre z. B. auch Crowdfunding, auch ein klassischer Kredit oder Rechnungsverkauf wären weitere Möglichkeiten.

Kann ein Kurzzeitkredit auch abgelehnt werden?

Es ist möglich, dass der Antrag auf einen Kurzzeitkredit abgelehnt wird. Die möglichen Gründe sind:

  • keine ausreichende Bonität (fester monatlicher Geldeingang kann nicht nachgewiesen werden)
  • Privatinsolvenz
  • Abgabe einer eidesstattliche Versicherung
  • Lohn- oder Kontopfändung
  • Haftbefehl

In diesen Fällen ist das Ausfallrisiko für den Anbieter zu hoch, der Kurzzeitkredit kann nicht gewährt werden. Ist die Bonität nicht ausreichend, haben Sie die Möglichkeit, den Antrag zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zu stellen – wenn sich die finanzielle Situation gebessert hat.

Welche Voraussetzungen sind für einen Kurzzeitkredit nötig?

Um einen Kurzzeitkredit beantragen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Weitere Voraussetzungen sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Die meisten setzen jedoch ein regelmäßiges Einkommen voraus. Die Anbieter prüfen auch Ihre Schufa, sehen bei einem Kurzzeitkredit aber oft über einen negativen Schufa-Eintrag hinweg, da sie aufgrund des monatlichen Geldeingangs mit einer festen Zahlung rechnen können.

Was muss bei einem Kurzzeitkredit beachtet werden?

Vor dem Antrag sollten Sie mehrere Anbieter miteinander vergleichen. Achten Sie dabei auf die Zinsen, Laufzeiten und mögliche Kreditsummen. Oft ist es so, dass Anbieter einem Neukunden nur eine bestimmte Kreditsumme gewähren, z. B. 500 Euro. Werden diese erfolgreich zurückgezahlt, erhöht sich die Summe beim nächsten Antrag.

Beachten Sie auch die Kosten, die zusätzlich noch anfallen können, vor allem durch Zusatzoptionen. Expressauszahlung oder eine Zwei-Raten-Option können die Kosten für einen Kurzzeitkredit schnell in die Höhe treiben, genauso wie ein Zahlungsverzug. Die Summe sollte deshalb innerhalb ausgewählter Laufzeit zurückgezahlt werden.

Anbieter

Laufzeit Standard

Besonderheiten

Kosten Ratenoption

7 bis 30 Tage

2-Raten-Option möglich

49 €

30 Tage

2-Raten-Option möglich

45 €

30 Tage

2-Raten-Option möglich

ab 69 € (je nach Kreditsumme)

Online Kredit mit Sofortzusage

Wenn Sie schnell einen Kredit brauchen, dann ist ein Onlinekredit mit Sofortzusage die beste Wahl. Sie brauchen weder eine Bankfiliale zu besuchen, noch vergehen unnötige Wartezeiten, bis der Kredit für Sie bereitsteht. Viele Kreditinstitute im Internet bieten einen Onlinekredit mit Sofortzusage an, bei denen die Bonitätsprüfung nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Bis der Kreditbetrag angewiesen wird, dauert es nur ein paar Tage. Alternativ kann auch die Expressoption gebucht werden, dann ist das Geld durch eine Blitzüberweisung schneller auf Ihrem Konto.

Das Wichtigste zum Onlinekredit mit Sofortzusage

  • Sofortzusage heißt nicht gleich Sofortauszahlung. Sofern Sie an einer schnelle Auszahlung interessiert sind, sollten Sie darauf achten, dass der Anbieter eine Sofortauszahlung anbietet
  • Bei Krediten mit Sofortzusage bekommen Sie innerhalb weniger Minuten eine Info zur Kreditbewilligungen
  • Bei einem seriösen Anbieter mit Sofortzusage entstehen keinerlei Vorkosten beim Kreditantrag.
  • Achten Sie auf zusätzliche Gebühren: Anbieter mit Sofortauszahlung verlangen oftmals Zusatzgebühren
  • Ein Onlinkredit mit Sofortzusage kann mit ohne Schufa-Abfrage durchgeführt werden
  • Es ist eine Kreditsumme von hundert bis mehrere zehntausend Euro möglich

Klassische Ratenkredite online mit Sofortzusage

Es besteht kein Unterschied zu einem klassischen Kredit, denn Sie können frei über die Kreditsumme und über die Laufzeit verfügen. Sie zahlen diesen Kredit in monatlichen Raten ab, wie bei einer Filialbank auch. Das Gute ist dabei, dass Sie in der Regel nicht nach dem Verwendungszweck gefragt werden. Für die meisten Bankkunden ist es unangenehm, dem Bankberater die Gründe für einen Kredit zu verraten. Wer zum Beispiel das Geld für neue Zähne braucht oder für eine Schönheitsoperation, tut sich schwer damit. Diese Hürde gibt es beim Onlinekredit mit Sofortzusage nicht. Die einzigen Ausnahmen sind der Autokredit und der Immobilienkredit, die zweckgebunden sind.

Folgende Gründe sprechen für einen Onlinekredit mit Sofortzusage sofort aufs Konto:

  • Es fallen die Wege zur Filiale und das Gespräch mit dem Bankberater weg
  • Geld wird durch Blitzüberweisung sofort aufs Konto gebucht
  • Die Entscheidung der Bank fällt innerhalb von Sekunden
  • Kredit ist auch trotz negativer Schufa möglich.

Kredit mit und ohne Schufa

Deutsche Banken überprüften grundsätzlich die Bonität des Kunden. Es reicht ein negativer Eintrag aus, um einen Kredit abzulehnen. Die Betroffenen haben dann trotzdem die Möglichkeit, einen Sofortkredit online ohne Schufa zu beantragen. Damit keine Missverständnisse entstehen, diesen speziellen Kredit gibt es ausschließlich über ausländische Banken und werden zum Beispiel von Bonkredit, Maxda oder Creditolo vermittelt. Sinn macht es auch, bei privaten Geldgebern nachzufragen. Smava und Auxmoney sind die Anbieter, auf denen private Geldgeber Kredite vergeben. Diese Kreditgeber können frei entscheiden und sind nicht an die strengen Richtlinien der Banken gebunden. Eine kostenlose Anfrage kann durchaus erfolgreich sein. Grundsätzlich sollten Sie aber nur dann einen Kredit beantragen, wenn die Rückzahlung auch gesichert ist. Außerdem sollten Sie die Kredithöhe Ihren monatlichen Einkünften anpassen. Es bringt nichts, sich mehr aufzubürden, als Sie bezahlen können. Sie sollten auch berücksichtigen, dass ein Kredit ohne Schufa bonitätsabhängig berechnet wird. Das bedeutet, dass Sie höhere Zinsen zahlen müssen, als bei herkömmlichen Ratenkrediten.

Mit einer guten Bonität brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen. Durch einen Kreditvergleich finden Sie die günstigsten Angebote, bei denen die Zinsen nicht nach der Bonität berechnet werden. Die Angebote der Onlinebanken sind wesentlich attraktiver, als bei den Filialbanken. Aufgrund des meist fehlenden Filialnetzes können sich die Direktbanken auch niedriger Zinsen leisten, denn sie sparen sich die fixen Kosten, die sonst bei einer Filiale anfallen.

Wie ein Kredit mit Sofortzusage funktioniert

Die Kreditanbieter ermitteln noch während des Kreditantrags im Hintergrund die Bonität. Neben den Einträgen in der Schufa prüfen sie auch das Einkommen und ob bereits Verbindlichkeiten existieren. Das spart eine Menge Papierkram und durch das neue VideoIdent-Verfahren, bei dem sich der Kunde vor der Webcam mit seinen Personalausweis identifiziert, wird viel Zeit eingespart. Das lästige PostIdent-Verfahren entfällt somit. Fällt der Antrag positiv aus, kann dank der Blitzüberweisung das Geld sofort aufs Konto gebucht werden. Die Vorteile, einen Kreditantrag online zu stellen, überwiegen gegenüber den Filialbanken.

Welche Tipps sollten Sie beherzigen?

  • Wenn Sie den Online-Kreditantrag fehlerfrei ausfüllen, verkürzt das die Wartezeiten
  • Sollen Sie regelmäßige Nebeneinkünfte haben, geben Sie diese mit an
  • Ihr Einkommen sollten Sie sofort durch Lohn- oder Gehaltsabrechnungen nachweisen können
  • Wenn Sie zu wenig verdienen, bringen Sie einen Mitantragsteller. Das erhöht die Chancen.
  • Ihr Einkommen sollte netto 1.000 Euro nicht unterschreiten.

Minikredite mit Sofortzusage und direkter Auszahlung

Manchmal scheitern die Wünsche an niedrigen Beträgen. Es gibt sicherlich viele Gründe, warum man einen kleinen Kreditbetrag sofort benötigt. Das kann eine längst überfällige Rechnung sein, die Reparatur am Auto oder an der Waschmaschine. Wenn es um kleine Geldbeträge geht, dann müssen Sie sich an spezielle Anbieter wenden, denn für die klassischen Banken sind Minikredite zu aufwendig. Sofern Sie nur einen Betrag zwischen 100 Euro bis 600 Euro brauchen und diesen innerhalb von 60 Tagen zurückzahlen können, dann sollten Sie sich an spezielle Finanzdienstleister wenden. Diese haben sich auf Minikredite spezialisiert und bieten diese nach erfolgreicher Prüfung auch mit Blitzüberweisung an. So ist es möglich, dass Sie das Geld innerhalb von 24 Stunden sofort aufs Konto gebucht bekommen, wenn Sie die notwendigen Voraussetzungen dafür erfüllen.

Anbieter

Überweisungsdauer normal

Überweisungsdauer Express

Kosten Express

3-5 Werktage

Erfolgt in 30 Minuten

39 €

10 Werktage

Innerhalb von 24 Stunden

Richten sich nach dem Kreditbetrag bis 199: 39 € | 200 – 399: 69 € | 400 – 1.500: 99 €

Bis zu 15 Werktage

Innerhalb von 24 Stunden

Richten sich nach dem Kreditbetrag bis 75 €: 29,00€ | maximal: 1.200 bis 1.500 €: 299 €

Minikredit ohne Schufa

Minikredit ohne SchufaFür die Überbrückung finanzieller Engpässe sind kurzfristige Darlehen gut geeignet. Häufig stellt sich die Frage, ob und wie sich ein Minikredit auf die Schufa auswirkt bzw. es möglich ist, einen Minikredit ohne Schufa-Abfrage zu beantragen.

Grundsätzlich hängt es zunächst vom Anbieter ab, ob eine Auskunft bei der Schufa eingeholt wird. Bei Minikrediten ist es häufig nicht ausschlaggebend, dass Sie einen negativen Eintrag haben. Im Gegensatz zu den klassischen Banken, die normale Ratenkredite vergeben, schauen die Finanzdienstleister von Minikrediten auf die Abstufungen der Schufa-Merkmale. Dadurch können Sie bei einer negativen Schufa-Auskunft einen Minikredit erhalten.

Wie sich zeigt, gibt es verschiedene Varianten, wie Anbieter von Minikrediten mit der Schufa umgehen. Nachfolgend wollen wir Ihnen diese genauer darlegen.

Minikredit trotz Schufa im Vergleich

Minikredit komplett ohne Schufa

Einige Anbieter verzichten komplett auf eine Einsicht Ihrer Schufa-Einträge. So hat ein negativer Schufa-Score keine Auswirkungen auf die Beantragung eines Minikredites. Ebenso brauchen Sie keine neuen Eintragungen zu befürchten, da in dem Prozess die Schufa außer Acht gelassen wird. Dennoch brauchen die Anbieter natürlich eine Sicherheit, bevor ein Minikredit vergeben wird.

Zwar ist so ein Minikredit ohne Schufa möglich, aber Sie müssen dann auf anderem Wege Ihre Bonität gewährleisten. Dafür brauchen die Anbieter von Ihnen Informationen zu Ihrer momentanen finanziellen Situation. Häufig werden für diesen Zweck Einkommensnachweise der letzten drei Monate eingefordert. Wenn Sie außerdem über einen längeren Zeitraum bei Ihrem aktuellen Arbeitgeber beschäftigt sind, ist das ebenso zu Ihrem Vorteil. Grundsätzlich sollten Sie ein Einkommen von mindestens 600 Euro vorweisen können. Die Anbieter von Minikrediten können Ihnen ohne Schufa-Auskunft einen Minikredit gewähren, ohne Sicherheiten kommen diese aber nicht aus. So fallen zum Beispiel Arbeitslose aus dem Raster heraus, da das Ausfallrisiko zu hoch ist.

Minikredit trotz negativer Schufa-Auskunft

Anbieter von Minikrediten wie Vexcash oder Cashper beziehen zunächst die Schufa bei einem Kreditantrag mit ein. Dennoch führt bei diesen ein negativer Eintrag nicht sofort zu einer Ablehnung. Bei klassischen Banken kann schon eine zu spät gezahlte Rechnung ein Ausschlusskriterium sein. Diese sehen negative Einträge grundsätzlich gleich an, während die anderen Finanzdienstleister die Abstufungen berücksichtigen.

Hier kann grob zwischen weichen und harten Negativ-Merkmalen unterschieden werden.

  • Weiche Negativ-Merkmale sind etwa: Zahlungszielüberschreitungen, Forderungsausfälle, außergerichtliche Mahnverfahren.
  • Harte Negativ-Merkmale sind dagegen: eine eidesstattliche Versicherung, ein Haftbefehl um diese zu Erzwingen oder eine Privatinsolvenz.

Diese harten Faktoren führen grundsätzlich dazu, dass ein Minikredit abgelehnt wird. Ob diese Informationen mit oder ohne Schufa-Abfrage weitergegeben werden, ist nicht weiter wichtig.

Anbieter

Trotz Schufa?

Bedingungen

Ja, ggf. mit Bonitätszertifikat

– Schufa-Eintrag aus Vergangenheit ist inzwischen erledigt –

KEIN Kredit bei: eidesstattliche Versicherung, Insolvenzverfahren, Überschuldung, Haftbefehl

Ja

KEIN Kredit bei: eidesstattliche Versicherung, Insolvenzverfahren, Überschuldung, Haftbefehl

Ja

offener Kredit oder niedriger Schufa-Score sind kein Ausschlusskriterium

KEIN Kredit bei: eidesstattliche Versicherung, Insolvenzverfahren, Überschuldung, Haftbefehl

Befinden sich nur weiche Negativ-Merkmale in Ihrem Schufa-Eintrag, sind Minikredite für Sie möglich, sofern die anderen Voraussetzungen erfüllt sind. Beachten Sie aber, dass durch Ihren negativen Schufa-Score höhere Zinsen anfallen können. Ebenso müssen bei Anbietern wie Vexcash noch Boni-Zertifikate erworben werden. So erhalten Sie zwar trotz schlechter Bonität einen Minikredit, es kommen aber auch weitere Kosten auf Sie zu. Als grobe Faustformel gilt hier: Je weniger Angaben zur Bonität gemacht werden, desto teurer ist der Kredit.

Was macht die Schufa eigentlich?

Befassen Sie sich mit dem Thema Kredite, kommen Sie um die Schufa nicht herum. So schadet es nicht kurz einen Blick darauf zu werfen, was die Schufa macht und welche Informationen von den Verbrauchern gesammelt werden.

Die Schufa Holding AG ist eine Wirtschaftsauskunftei. Sie hat rund 9000 Vertragspartner, über die sie Informationen der Verbraucher einholt. Zu den Partnern gehören Banken, Telekommunikationsunternehmen, Leasingunternehmen oder Versandhandelsunternehmen. Mit den erhobenen Daten ermittelt die Schufa die Kreditwürdigkeit der einzelnen Verbraucher. Wenn Sie beispielsweise einen Handyvertrag abschließen oder einen Kredit aufnehmen, wird ein Eintrag in der Schufa getätigt. Aus den gesammelten Daten errechnet die Schufa einen Score, der zum Beispiel von Banken zur Einschätzung der Kreditwürdigkeit verwendet wird. Wie genau dieser Schufa-Score berechnet wird, ist nicht öffentlich bekannt. Lediglich die zuständige Aufsichtsbehörde sowie die Datenschutzbeauftragten von Bund und Ländern haben Einsicht in die Scoreformel.

Positive Schufa-Merkmale

So gut es klingen mag, einen Minikredit ohne Schufa zu bekommen, ist die Schufa nicht grundsätzlich etwas Schlechtes. Einträge in der Schufa können sich genauso gut positiv auf Ihre Bonität auswirken. Ordnungsgemäß abgewickelte Geschäfte, wie bezahlte Kredite oder Handyverträge führen zu positiven Einträgen. Anhand der Schufa sehen Anbieter von Minikrediten nicht bloß, dass Sie etwas nicht bezahlen konnten, sondern dass Sie auch zuverlässig zahlen können. Dadurch wird Ihre Bonität gestärkt. Minikredite, oder Kredite im Allgemeinen, werden immer mit besseren Konditionen angeboten, sofern eine Schufa-Auskunft positiv ausfällt.

Scheuen Sie sich demnach nicht davor einen Minikredit mit Schufa zu beantragen. Solange Sie alles fristgerecht zurückzahlen können, stellt die Schufa kein Problem dar. Deshalb ist es für Sie von Vorteil über Ihren Schufa-Score Bescheid zu wissen. Diesen können Sie einmal im Jahr kostenlos einfordern, als rein private Auskunft. Als Nachweis für Vertragspartner reicht diese Auskunft nicht aus. Sie können dadurch aber Ihre eigene Situation besser einschätzen.

Wo bekomme ich einen Minikredit ohne Schufa?

Wie schon erwähnt erhalten Sie bei Cashper oder Vexcash einen Minikredit trotz negativer Schufa. Auch bei Ferratum Money ist eine Beantragung mit schlechtem Schufa-Score möglich. Wie bei Anbietern von Minikrediten geläufig, sind hier Auszahlungssummen von maximal 2.000 Euro die Regel. Diese können je nach Bonität variieren und sind von Ihrer persönlichen Situation abhängig.

Größere Summen erhalten Sie nur noch über Kreditvermittler. Bei Maxda oder Bonkredit sind Kredite ohne Schufa von bis zu 7500 Euro machbar. Natürlich nur, wenn Sie eine entsprechende Bonität vorweisen können. Bei solchen Anbietern können Sie ebenso einen Minikredit erhalten. Durch die Spezialisierung auf Kredite ohne Schufa können diese Anbieter ein Angebot auf Ihre individuelle Lage zurechtschneiden. Grundsätzlich schauen aber auch Kreditvermittler zunächst, ob nicht ein Kredit mit Schufa-Einsicht beantragt werden kann. Wird die Schufa mit einbezogen, sind grundsätzlich bessere Konditionen denkbar.

Wer bekommt einen Minikredit ohne Schufa?

Für einen Minikredit, ob mit oder ohne Schufa, ist in den meisten Fällen ein Mindesteinkommen von 600 Euro notwendig. Wer kein geregeltes Einkommen vorweisen kann, fällt aus dem Raster raus. Ein Minikredit für Arbeitslose kommt demnach nicht infrage. Auch für Schüler und Studenten sind Minikredite möglich, sofern das Einkommen passt und das Mindestalter von 18 Jahren gegeben ist.

Sie sollten sich generell darüber im Klaren sein, ob es bei der Beantragung eines Minikredites notwendig ist, von der Schufa-Auskunft abzusehen. Wenn Sie sich sicher sind, dass die Schufa Ihre Bonität nicht negativ beeinflusst, stellt Ihr persönlicher Score kein Hindernis dar. Haben Sie einige negative Einträge in Ihrer Schufa, sind Minikredite trotzdem realisierbar. Sie sollten sich dann aber auch die Frage stellen, wie sinnvoll die Beantragung eines Minikredites ist. Die Schufa hat auch eine Schutzfunktion, um eine potenzielle Überschuldung zu vermeiden. So einfach es ist, einen Minikredit trotz negativer Schufa zu erhalten, so schnell kann eine Schuldenfalle aufkommen. Schließen Sie deshalb nie unüberlegt einen Kreditvertrag ab.